Der bereits im Jahr 2003 gegründete Verein Rechtsambulanz Sozialhilfe e.V. verfolgt den Zweck, einkommens- schwachen und hilfsbedürftigen Menschen bei sozialhilferechtlichen Problemen zu helfen.

 

Ehrenamtlich tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bieten dazu in unserer Beratungsstelle im Berliner Wedding kostenlose Rechtsberatung in allen Fragen des Sozialhilferechts an. Auf diese Weise wird dem Defizit in der Beratung von sozial Schwachen begegnet, das aus einer komplizierten Gesetzeslage und Einsparungen der öffentlichen Hand erwächst.

 

Der Verein tritt mit seiner Tätigkeit in eine Lücke, welche Sozialarbeiter mangels Qualifikation häufig nicht ausfüllen können und viele Anwälte mangels finanzieller Attraktivität nicht ausfüllen wollen. Zugleich kann vielen Bedürftigen durch diese Form der Beratung die Scheu vor dem Gang zum Anwalt genommen werden. Zudem gehört es zu den ausdrücklichen Zielen des Vereins, mit seinem Angebot auch Sozialarbeitern beratend zur Seite zu stehen.

 

Der Verein ist politisch neutral. Anspruch ist es allein, Bedürftigen zu ihren von Gesetzes wegen bestehenden Rechten zu verhelfen.

 

 

Aktuelles

Bitte beachten:

DERZEIT FINDET KEINE BERATUNG STATT !!!

 

Die Räume in der

Exerzierstraße 23 in 13357 Berlin mussten wir wg. Kündigung zum 31.03.2020 aufgeben,

 

Ab dem 01.04 sollte die Beratung in der

Brunnenstraße 145 in 10115 Berlin

direkt an der U Bernauer Straße

in den Räumen der Volkssolidarität weiter gehen.

 

Die neuen Räume sind aber wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres geschlossen.

 

Termine können daher leider derzeit nicht vergeben werden.

 

Wir sind vorübergehend nur per E-Mail erreichbar.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsambulanz Sozialhilfe e.V.