Der bereits im Jahr 2003 gegründete Verein Rechtsambulanz Sozialhilfe e.V. verfolgt den Zweck, Menschen, die sich in einer schwierigen Lage befinden, bei sozialhilferechtlichen Problemen zu helfen.

 

Ehrenamtlich tätige Rechtsanwält:innen bieten dazu in unserer Beratungsstelle in Berlin Mitte kostenlose Rechtsberatung in Fragen des Sozialhilferechts an (derzeit nur telefonisch). Auf diese Weise wird dem Defizit in der Beratung von einkommensschwachen Personen begegnet, das aus einer komplizierten Gesetzeslage und Einsparungen der öffentlichen Hand erwächst.

 

Der Verein tritt mit seiner Tätigkeit in eine Lücke, welche Sozialarbeiter:innen mangels Qualifikation häufig nicht ausfüllen können und viele Anwält:innen mangels finanzieller Attraktivität nicht ausfüllen wollen. Zugleich möchten wir durch diese Form der Beratung Betroffenen die Scheu vor dem Gang zur Anwaltskanzlei nehmen, wo eine langfristigere Vertretung sinnvoll ist. Daneben gehört es zu den ausdrücklichen Zielen des Vereins, mit seinem Angebot auch Sozialarbeiter:innen beratend zur Seite zu stehen.

 

Der Verein ist politisch neutral. Anspruch ist es allein, Ratsuchenden zu ihren von Gesetzes wegen bestehenden Rechten zu verhelfen.

 

 

Aktuelles

 

Die Beratungsstelle in der

Brunnenstraße 145

in 10115 Berlin ist derzeit geschlossen! 

 

Eine Beratung ist wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres nur telefonisch und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!

 

Wir sind auch wieder unter der bekannten Telefonnummer erreichbar:

 

030/4606 75 34

Bitte unbedingt

immer eigene Telefonnummer angeben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsambulanz Sozialhilfe e.V.